Rezept Bockswieser Foersterschuessel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bockswieser Foersterschuessel

Bockswieser Foersterschuessel

Kategorie - Fleisch, Schwein, Harz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2287 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Schweinenacken
100 g Zwiebeln
300 g Waldpilze
- - oder frische Champignons
600 g Wuerfelkartoffeln, vorgegart
4  Eier
- - Salz, Peffer, Knoblauch, Kraeuter
Zubereitung des Kochrezept Bockswieser Foersterschuessel:

Rezept - Bockswieser Foersterschuessel
Das Fleisch wird in grobe Wuerfel geschnitten und scharf angebraten. Zunaechst werden die geschnittenen Zwiebeln hinzugefuegt und anschliessend die geschnittenen Pilze, dann wird das Ganze mit Salz, Pfeffer, etwas Knoblauch und Kraeutern gewuerzt. Wenn der richtige Garpunkt erreicht ist, werden die Wuerfelkartoffeln untergemischt. Auf Tellern anrichten, mit einem Spiegelei belegen und reichlich frischen Salat dazugeben. :Fingerprint: 21381851,120258583,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7375 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10406 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33199 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |