Rezept Bobbia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bobbia

Bobbia

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15985
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5716 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
250 g Paprikaschoten, rote
250 g Paprikaschoten, gelbe
250 g Paprikaschoten, gruene
1 kg Tomaten
500 g Gemuesezwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer
200 ml Olivenoel
1 Bd. Petersilie, glatte
Zubereitung des Kochrezept Bobbia:

Rezept - Bobbia
Kartoffeln schaelen und vierteln, Paprikaschoten putzen, vierteln, in Stuecke schneiden. Tomaten haeuten, sechsteln. Gemuesezwiebeln laengs vierteln, in Streifen schneiden. Alles in einen Topf geben, salzen, pfeffern und mit Oel begiessen. Zugedeckt bei milder Hitze 45 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. Sud 5 - 10 Minuten einkochen, dann uebers Gemuese geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehackter Petersilie bestreuen, lauwarm zum 'Bollito misto' servieren. Info: ===== Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden Pro Portion ca. 309 kcal. Stichworte: Italienisch, Gemuese, Schnell, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7662 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 11803 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15320 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |