Rezept Blutwurstsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutwurstsuppe

Blutwurstsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratkartoffeln !
Wer rohe Kartoffeln z.b. für rohe Bratkartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden will, kann einen Gurkenhobel verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Schwarze Wurst
1 l Fleischbrühe
1  Zwiebel; feingehackt
1 Bd. Schnittlauch
1  Knoblauchzehe; gequetscht
3 Scheib. Schwarzbrot
2 El. Gänseschmalz
1/4  Stange Lauch; in großen Würfeln
1  Karotte; sehr fein gewürfelt
1/4  Sellerie; sehr fein gewürfelt
1  Schuß Piment
2  Schuß Zimt
1 El. Mehl
4  Cocktailtomaten
1 Bd. Blattpetersilie
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Blutwurstsuppe:

Rezept - Blutwurstsuppe
Die Haelfte der schwarzen Wurst in kleine Wuerfel schneiden, die andere Haelfte in duenne Scheibchen. In einem Topf die Zwiebeln und das feingewuerfelte Gemuese mit dem Knoblauch anroesten. Die Blutwurstwuerfel dazugeben, mit der Bruehe auffuellen und wuerzen. In einer separaten Pfanne die Schwarzbrotwuerfel mit Gaenseschmalz krustig schwenken und warmstellen. Die Pfanne saeubern. Die Blutwurstscheiben in Mehl wenden und in Gaenseschmalz von beiden Seiten kurz anroesten. Suppe abschmecken, in Teller geben, die Brotkrusteln und Blutwurstscheiben obenauf. Mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen, die Cocktailtomaten dekorieren. Buchtipp: Werner Mezger Das grosse Buch der schwaebisch- alemannischen Fasnet Stuttgart

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 22390 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63415 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39571 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |