Rezept Blutwurstsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutwurstsuppe

Blutwurstsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5816 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Schwarze Wurst
1 l Fleischbrühe
1  Zwiebel; feingehackt
1 Bd. Schnittlauch
1  Knoblauchzehe; gequetscht
3 Scheib. Schwarzbrot
2 El. Gänseschmalz
1/4  Stange Lauch; in großen Würfeln
1  Karotte; sehr fein gewürfelt
1/4  Sellerie; sehr fein gewürfelt
1  Schuß Piment
2  Schuß Zimt
1 El. Mehl
4  Cocktailtomaten
1 Bd. Blattpetersilie
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Blutwurstsuppe:

Rezept - Blutwurstsuppe
Die Haelfte der schwarzen Wurst in kleine Wuerfel schneiden, die andere Haelfte in duenne Scheibchen. In einem Topf die Zwiebeln und das feingewuerfelte Gemuese mit dem Knoblauch anroesten. Die Blutwurstwuerfel dazugeben, mit der Bruehe auffuellen und wuerzen. In einer separaten Pfanne die Schwarzbrotwuerfel mit Gaenseschmalz krustig schwenken und warmstellen. Die Pfanne saeubern. Die Blutwurstscheiben in Mehl wenden und in Gaenseschmalz von beiden Seiten kurz anroesten. Suppe abschmecken, in Teller geben, die Brotkrusteln und Blutwurstscheiben obenauf. Mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen, die Cocktailtomaten dekorieren. Buchtipp: Werner Mezger Das grosse Buch der schwaebisch- alemannischen Fasnet Stuttgart

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14651 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Lassi - Joghurt Drink Lassi aus Indien mit RezeptideenLassi - Joghurt Drink Lassi aus Indien mit Rezeptideen
Herrlich erfrischend und kühlend an heißen Sommertagen ist ein traditionelles indisches Joghurtgetränk: Lassi. Da die Kuh in Indien hoch verehrt wird, kommt auch in der indischen Küche Milch und Milchprodukten eine besondere Bedeutung zu.
Thema 61081 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 8956 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |