Rezept Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlge ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlge ...

Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlge ...

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24622
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4349 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Spitzkohl
1  Schalottenwürfel
30 g Butter
1  Mehl
125 ml Sahne
- - Salz und Pfeffer aus der Mühle
1  groß. Apfel (z.B. Delicious)
1  Meerrettich, gerieben
1  Honig
1  Schuß Vitamin-C-Pulver
1  Ei
3  Eigelb
1/2  Kaltgepreßtes Distelöl
1  Schuß Salz
200 g Mehl
4  Blutwurst (a 50 g)
100 g Nudelteig
1  Eigelb
1  Milch
100 ml Rotwein
80 ml Portwein, rot
1  Thymianzweig
- - Salz und Pfeffer
1/2 l Geflügel- oder Kalbsfondbrühe
- - Heinz Thevis WDR- Hobbythek, Feine Rezepte aus der
- - Schlossküche
Zubereitung des Kochrezept Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlge ...:

Rezept - Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlge ...
Kohl waschen, schleudern, in Streifen schneiden. Schalottenwürfel in Butter andünsten, Mehl unterrühren, Sahne angießen. Unter Rühren dickflüssig einkochen. Spitzkohl unterheben und ca. fünf bis zehn Minuten köcheln. Mit Salz u. Pfeffer abschmecken und warm halten. Apfel raspeln und mit Meerrettich, Honig und Vitamin C mischen. In gut verschliessbares Glas füllen, kalt stellen. Ei, Eigelb, Öl, Salz gut verrühren, langsam Mehl zusieben, per Hand kneten, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst (glatt aber noch zäh). 30 Min. kühl stellen, durch Nudelmaschine oder auf bemehlter Fläche ausrollen. Eigelb und Milch mischen. Blutwurst auf Teig verteilen, mit Teig bedecken. Ränder mit Eigelb-Mischung verkleben, in Form schneiden. In Wasser mit Salz und Olivenöl drei Minuten köcheln. Rot- und Portwein mit Thymian im offenen Topf einkochen, Brühe zugeben, zur Hälfte einkochen. Abschmecken. In tiefen Teller anrichten. Einen Tl Apfelmerretich daraufsetzen und servieren. O-Titel: Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlgemüse mit Portweinsauce

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7130 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13084 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5527 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |