Rezept Blutwurst Strudel mit Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutwurst-Strudel mit Sauerkraut

Blutwurst-Strudel mit Sauerkraut

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 71
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6122 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Apfel (Cox-Orange)
350 g Frischkost-Sauerkraut (aus dem Reformhaus)
1 Tl. Gänseschmalz
1/4 l kochendes Wasser
- - Lorbeerblatt
1  Nelke
15  Wacholderbeeren
1  Msp. Kümmel
1 klein. Kartoffel
1 klein. Wirsingkohl
400 g Blutwurst (zum Kochen geeignet)
4  Blätter Strudelteig
- - (z. B. türkischer Yufkateig)
40 g flüssige Butter zum Bestreichen
4 Scheib. Parmaschinken, evtl. das Doppelte
Zubereitung des Kochrezept Blutwurst-Strudel mit Sauerkraut:

Rezept - Blutwurst-Strudel mit Sauerkraut
Die Zwiebel abziehen, den Apfel waschen und raspeln. Die Zwiebel in Streifen schneiden und in heissem Gaenseschmalz auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-10 anbraten. Das gelockerte Sauerkraut dazugeben und mit kochendem Wasser uebergiessen. Die Gewuerze in ein Leinensaeckchen geben, das Sauerkraut mit Salz und Pfeffer wuerzen und die eingepackten Gewuerze zum Sauerkraut geben und 30 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit das Sauerkraut mit der geriebenen Kartoffel binden, gut durchkochen und abkuehlen lassen. Vier schoene Wirsingblaetter vom Kohl vorsichtig abloesen (die inneren Blaetter anderweitig verwenden), die dicken Rippen dabei flach schneiden. Die Blaetter eventuell halbieren und in Salzwasser 6-8 Minuten ziehen lassen. Sofort in Eiswasser abschrecken, herausnehmen und auf einem Geschirrtuch ausbreiten. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180 °C / Gas Stufe 3-4) vorheizen. Die Blutwuerste in 8 Stuecke schneiden, mit etwas Sauerkraut umwickeln. Jeweils zuerst in ein Wirsing dann in ein Strudelteigblatt einschlagen. Rundum mit fluessiger Butter bestreichen. Die eingewickelten Blutwuerste in eine feuerfeste, flache Form setzen und im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten, 20 Minuten backen. Zum Servieren mit Parmaschinken und dem restlichem Sauerkraut anrichten. Serviertipp: Als Vorspeise mit einem Riesling aus dem Rheingau

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56521 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6592 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 15101 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |