Rezept Blutorangen Gelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutorangen-Gelee

Blutorangen-Gelee

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6349
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
10  bis 15 Blutorangen
1 kg Gelierzucker
Zubereitung des Kochrezept Blutorangen-Gelee:

Rezept - Blutorangen-Gelee
Die Haelfte der Blutorangen unter heissem Wasser waschen. Von diesen Fruechten die Schale spiralfoermg abschaelen, und zwar so duenn, dass kein bisschen von der pelzigen, weissen Innenschale daran haftet. Die Schale in feinste Streifchen schneiden. Alle Orangen auspressen und den Saft durch ein Sieb giessen. Dreiviertel Liter Saft abmessen. In einem grossen Topf den Saft mit dem Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. Vier Minuten sprudelnd kochen lassen. In der letzten Minuten die feingeschnittenen Orangenschalen unterruehren. Das Gelee heiss in saubere Glaeser fuellen und verschliessen. Haltbarkeit: Ein Jahr Damit Ihr nicht denkt, dass nach der Kochbuch-Aktion alles vorueber ist, moechte ich Euch zunaechst eine weitere Moeglichkeit eines kulinarischen Weihnachtsgeschenkes offerieren, eine Leckerei, die wirklich nur in dieser Zitrusfruechte-Jahreszeit hergestellt werden kann - vorausgesetzt, Ihr bekommt noch Gelierzucker... ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Thu, 26 Nov 1992 17:01:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Marmeladen, Weihnachten, Orangen, Blutorangen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8086 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11102 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12234 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |