Rezept Blutorangen Dessert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutorangen-Dessert

Blutorangen-Dessert

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19719
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4486 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10  Scheibe Gelatine
500 ml Blutorangensaft
- - Suessstoff
1  Orange, unbehandelt; Filets und Schale davon
50 g Sahne; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Blutorangen-Dessert:

Rezept - Blutorangen-Dessert
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Blutorangesaft mit Suessstoff verruehren und leicht erwaermen. Die Gelatine darin aufloesen. Portionsschalen kalt ausspuelen und zur Haelfte mit der Orangenmasse auffuellen. Etwas fest werden lassen, dann die Orangenfilets daruebergeben. Dann die restliche Masse daruebergiessen. Erstarren lassen. Mit Sahne und Orangenschale garnieren. :Pro Portion ca. : 4,6 g Eiweiss : 16,4 g Kohlenhydrate : 0,5 g Ballaststoffe : 4,3 g Fett : 121 kcal/507 kJ : 1,4 BE * Quelle: erfasst: Astrid Bendig Stichworte: Suessspeise, Kalt, Blutorange, Diabetes, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 9168 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6574 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45910 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |