Rezept Blutorangen Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutorangen-Creme

Blutorangen-Creme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4421 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Reste im Joghurtbecher !
Stechen Sie kurz mit dem Messer in den Beckerboden des Joghurts. Der Joghurt lässt sich dann ohne Rest problemlos aus dem Becher stürzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ca. 5 unbeh. Blutorangen (1/4 l Saft)
4  Blatt weiße Gelatine
4  Eigelb
75 g Zucker
1/2  Stange Vanille 4 El. Orangenlikör
2  Eiweiß
1  B. Sahne (200 g)
Zubereitung des Kochrezept Blutorangen-Creme:

Rezept - Blutorangen-Creme
1 Orange heiß waschen, die Schale mit einer Reibe fein abreiben. 1 Orange fein schälen, die Schale in feine Streifen schneiden. Früchte auspressen, 1/4 l Saft abmessen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker, ausgeschabtes Vanillemark und abgeriebene Orangenschale mit dem Handrührgerät zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf 1 oder Automatik-Kochplatte 1 - 2 flüssig werden lassen, mit Orangensaft mischen, unter die Eigelbmasse rühren, in den Kühlschrank stellen, bis die Speise anfängt zu gelieren (d.h., daß man mit dem Löffel eine Straße ziehen kann). Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Die Creme mit Orangenlikör gut verrühren. Eiweiß und die Hälfte der Sahne unterheben. Creme in eine Schüssel füllen, ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, mit restlicher Schlagsahne verzieren. Orangenschalenstreifen auf die Sahne streuen. 40 g Eiweiß, 86 g Fett, 202 g Kohlenhydrate, 8173 kJ, 1950 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3645 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6680 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4345 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |