Rezept Blutorangen Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutorangen-Creme

Blutorangen-Creme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4540 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ca. 5 unbeh. Blutorangen (1/4 l Saft)
4  Blatt weiße Gelatine
4  Eigelb
75 g Zucker
1/2  Stange Vanille 4 El. Orangenlikör
2  Eiweiß
1  B. Sahne (200 g)
Zubereitung des Kochrezept Blutorangen-Creme:

Rezept - Blutorangen-Creme
1 Orange heiß waschen, die Schale mit einer Reibe fein abreiben. 1 Orange fein schälen, die Schale in feine Streifen schneiden. Früchte auspressen, 1/4 l Saft abmessen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker, ausgeschabtes Vanillemark und abgeriebene Orangenschale mit dem Handrührgerät zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf 1 oder Automatik-Kochplatte 1 - 2 flüssig werden lassen, mit Orangensaft mischen, unter die Eigelbmasse rühren, in den Kühlschrank stellen, bis die Speise anfängt zu gelieren (d.h., daß man mit dem Löffel eine Straße ziehen kann). Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Die Creme mit Orangenlikör gut verrühren. Eiweiß und die Hälfte der Sahne unterheben. Creme in eine Schüssel füllen, ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, mit restlicher Schlagsahne verzieren. Orangenschalenstreifen auf die Sahne streuen. 40 g Eiweiß, 86 g Fett, 202 g Kohlenhydrate, 8173 kJ, 1950 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16244 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38473 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3610 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |