Rezept Blutorangen Carpaccio mit Haselnuss Eis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blutorangen-Carpaccio mit Haselnuss-Eis

Blutorangen-Carpaccio mit Haselnuss-Eis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24621
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4313 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
16  Blutorangen
- - etwas Zucker
100 g Haselnusskrokant
1/4 l Sahne
1/4 l Milch
1  Ei
2  Eigelb
100 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Blutorangen-Carpaccio mit Haselnuss-Eis:

Rezept - Blutorangen-Carpaccio mit Haselnuss-Eis
Für die Eismasse Milch und Sahne zusammen aufkochen. Die Eier mit dem Zucker verrühren , die heiße Milch zu der Eimasse geben und auf 80 Grad erhitzen, durch ein Sieb passieren und kalt werden lassen. Dann in einer Eismaschine cremig frieren und zum Schluß das Haselnusskrokant unterheben. Im Gefrierfach aufbewahren (Es gibt aber auch sehr gutes Haselnusseis fertig zu kaufen). Für das Carpaccio acht Orangen auspressen und mit etwas Zucker auf ein Drittel reduzieren, danach kalt stellen. Die restlichen Orangen mit einem scharfen Messer schälen, bis nur noch das Fruchtfleisch zu sehen ist und dann in dünne Scheiben schneiden. Anrichten Die Orangenscheiben auf flache, große Teller legen und mit der Orangensauce nappieren. Zum Schluß das Eis darauf geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4896 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16309 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63272 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |