Rezept Blumenkohlsuppe mit Kerbel

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blumenkohlsuppe mit Kerbel

Blumenkohlsuppe mit Kerbel

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2841 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Blumenkohl, mittelgross
50 g Butter
1 l Huehnerbruehe
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
4 El. Sahne
3 El. Kerbel, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Blumenkohlsuppe mit Kerbel:

Rezept - Blumenkohlsuppe mit Kerbel
Brechen Sie den Blumenkohl in kleine Roeschen, die gruendlich gewaschen und in kleine Stuecke geschnitten werden. Erhitzen Sie die Butter in einem Topf und schwenken Sie den Blumenkohl einige Minuten darin, bevor sie die heisse Bruehe angiessen. Bringen Sie die Suppe zum Kochen und lassen Sie sie zugedeckt etwa 20 Minuten leise koecheln. Dann wird sie im Mixer pueriert, nochmals in den Topf geleert und erneut erhitzt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne unterruehren. Mit Kerbel bestreuen. * Quelle: Kochen mit Kraeutern erfasst von M. Herrsche Stichworte: Suppe, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 11651 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 16440 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 12991 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |