Rezept Blumenkohlsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Kategorie - Suppe, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28636
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15820 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Blumenkohl
1 1/2 l Wasser
40 g Fett
1  Zwiebel
60 g Mehl
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Blumenkohlsuppe:

Rezept - Blumenkohlsuppe
Der Blumenkohl wird in kleine Roeschen gepflueckt und kurz in Salz- oder Essigwasser gelegt und hernach in kochendem Salzwasser halb weich gekocht. Aus Fett, gehackter Zwiebel und Mehl bereitet man eine helle Brenne, loescht diese mit dem Gemuesewasser ab. Nun gibt man die Roeschen in die gut ausgekochte helle Brenne und sobald sie vollstaendig weich sind, richtet man die gewuerzte Suppe an. Quelle: Hausbuch fuer die deutsche Familie : Verlag fuer Standesamtswesen G.m.b.H. : Frankfurt/M. 1956 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 13111 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7436 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5345 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |