Rezept Blumenkohlflan an Petersiliensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blumenkohlflan an Petersiliensauce

Blumenkohlflan an Petersiliensauce

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11225
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5154 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Eine Portion Petersilie !
Frieren sie gehackte Petersilie mit wenig Wasser im Eiswürfelbehälter ein. Danach bewahren Sie die Würfel im Gefrierbeutel auf und haben so jederzeit für Suppen oder Eintröpfe die fertige Portion bereit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 g Blumenkohl, gewaschen, geruestet, in kleine Roeschen zerteilt
- - (Nettogewicht ca. 400 g)
4  Eier
250 ml Halbrahm
1  Zitronenscheibe
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Muskatnuss
1  Schalotte, fein gehackt
1 Tl. Kochbutter
1/2 dl Weisswein
2 dl Huehnerbouillon
1 El. Butter
1 El. Mehl
2  Bd. Petersilie, fein gehackt
1 dl Rahm
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1  Prise Zitronenschale, abgerieben
Zubereitung des Kochrezept Blumenkohlflan an Petersiliensauce:

Rezept - Blumenkohlflan an Petersiliensauce
>> Flan << Die Blumenkohlroeschen in Salzwasser unter Beigabe der Zitronenscheibe ca. 8 bis 10 Minuten knackig kochen. Wasser abgiessen, Blumenkohl abtropfen lassen. Eier mit Rahm verruehren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Eine Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen und die Blumenkohlroeschen einschichten. Den Eierguss daruebergiessen und (mit einer Folie zugedeckt) im Wasserbad im auf 180 GradC vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten garen. Garprobe: Ein Messer, das man in der Mitte des Flans einsticht, muss sauber bleiben. >> Sauce << Die Schalotte in der Kochbutter andaempfen, mit Weisswein abloeschen und Bouillon dazugeben. Butter mit Mehl verkneten und flockenweise zur Sauce schlagen, bis die gewuenschte Dicke erreicht ist. Rahm und Petersilie dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale wuerzen. >> Servieren << Den warmen Flan auf eine Platte stuerzen, Folie entfernen. In Scheiben schneiden und auf Portionstellern mit wenig Petersiliensauce servieren. Aus: Das Rahm-Buch, Zvsm Bern 1991, ISBN 3-9520108-0-4 16.12.1993 Erfasser: Stichworte: Vorspeisen, Beilagen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 8068 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5624 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4712 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |