Rezept Blumenkohlauflauf mit Klößchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blumenkohlauflauf mit Klößchen

Blumenkohlauflauf mit Klößchen

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3377
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3401 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  kl. Kopf Blumenkohl
3/8 l Salzwasser
1  kl. Ds. Möhren
150 g TK-Erbsen
200 g ungebrühte Bratwürste
1  Eigelb
1 El. Semmelbrösel
1  Msp. Selleriesalz
1 El. saure Sahne
50 g durchw. Speck
1  kl. Zwiebel
1 El. Öl
20 g Mehl
3/8 l Blumenkohl-Kochwasser
4 El. Sahne
100 g geriebener Hartkäse
- - (z. B. Emmentaler oder Greyerzer)
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Blumenkohlauflauf mit Klößchen:

Rezept - Blumenkohlauflauf mit Klößchen
Blumenkohl putzen, den Strunk kürzen. Den Blumenkohl mit Salzwasser zum Kochen bringen und 15 Minuten auf 1 oder Automatik Kochstelle 4-5 kochen lassen. Anschließend den Blumenkohl mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser nehmen, in Röschen teilen. Blumenkohlröschen, abgetropfte Möhren und Erbsen in eine gefettete Auflaufform geben. Wurstmasse aus den Bratwürsten drücken, mit Eigelb, Semmel bröseln, Salz und saurer Sahne verrühren. Mit Teelöffeln ca. 14 kleine Klöße abstechen, in das leicht kochende Blumenkohlwasser geben und garziehen lassen. Die Klößchen aus der Brühe nehmen und auf das Gemüse geben. Für die Soße Speck und Zwiebel fein würfeln, mit Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 kurz anbraten, Mehl überstäuben, verrühren, nach und nach mit dem Blumenkohl Kochwasser ablöschen, mit einem Schneebesen gut durchrühren und 5 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 kochen lassen, mit Muskat abschmecken. Die Soße über den Auflauf gießen, mit Käse bestreuen und im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 30 - 35 Minuten Mit gehackter Petersilie bestreut servieren. 85 g Eiweiß, 157 g Fett, 68 g Kohlenhydrate, 8864 kJ, 2116 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8723 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 8953 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24517 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |