Rezept Blumenkohl Spinat Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blumenkohl-Spinat-Auflauf

Blumenkohl-Spinat-Auflauf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17358
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6181 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Blumenkohl
1 kg Spinat
- - Salzwasser
40 g Butter oder Margarine
40 g Weizenvollkornmehl
2  Tas. Gemuesebruehe; (Instant)
150 ml Sahne
200 g Kaese; gerieben
- - Pfeffer
- - Meersalz
1  Zitrone; Schale
2  Eigelbe
3 El. Buchweizen
Zubereitung des Kochrezept Blumenkohl-Spinat-Auflauf:

Rezept - Blumenkohl-Spinat-Auflauf
Blumenkohl in Roeschen zerteilen, Spinat von groben Stielen befreien. Zuerst Blumenkohl drei Minuten, dann Spinat eine Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit heisser Gemuesebruehe abloeschen. Sahne und zwei Drittel des Kaeses zugeben, mit Pfeffer, Meersalz und Zitronenschale abschmecken. Eigelbe unterruehren (dabei darf die Masse nicht mehr kochen!). Abgetropften Spinat in eine ausgefettete Form geben, Blumenkohl darauf verteilen. Alles mit der Kaesesauce begiessen, restlichen Kaese und Buchweizen darueberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten goldgelb ueberbacken. Dazu passen Pellkartoffeln. Pro Portion ca. 450 kcal / 1800 kJ. * Quelle: Nach: Reformhauskurier Heft 8/95. Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Gemuese, Frisch, Blumenkohl, Spinat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 13716 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7331 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5138 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |