Rezept Blumenkohl Auflauf mit Hackbaellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blumenkohl-Auflauf mit Hackbaellchen

Blumenkohl-Auflauf mit Hackbaellchen

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5293 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Blumenkohl (1 Kopf)
1  Zwiebel
250 g Gemischtes Hackfleisch
- - Pfeffer
1  Bd. Lauchzwiebeln oder 1
20 g Butter oder Margarine
200 ml Milch
50 g Mittelalter Gouda-Kaese
- - Salz
1  s Toastbrot
1  Ei
1 El. O l
50 g Porree
20 g Mehl
- - Abgeriebene Muskatnuss
2 El. Paniermehl
Zubereitung des Kochrezept Blumenkohl-Auflauf mit Hackbaellchen:

Rezept - Blumenkohl-Auflauf mit Hackbaellchen
etwas Petersilie zum garnieren Blumenkohl putzen, waschen und in Roeschen teilen. In ca. 1/2 Liter kochende Salzwasser zugedeckt ca. 12 Minuten garen. Zwiebel schaelen und fein hacken. Toast fein zerreiben. Beides mit Hack und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zu Baellchen formen. Oel erhitzen. Baellchen ca. 5 Minuten knusprig braten. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Zur Haelfte in Stuecke, Rest in Ringe schneiden. Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit 3/8 Liter Blumenkohlwasser und Milch unter Ruehren abloeschen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Blumenkohl, Lauchzwiebeln, Hackbaellchen und Sosse in eine feuerfeste Form fuellen. Kaese reiben. Mit Paniermehl ueberstreuen. Im heissen Backofen (E-Herd: 225-250 Grad / Gasherd: Stufe 4-5) ca. 10 Minuten ueberbacken. Mit Petersilie garnieren. Dazu: Salzkartoffeln. Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Pro Portion ca. 390 kcal / 1630 kJ ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Auflauf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6949 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9432 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7330 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |