Rezept Blueaetstunggis (Uri)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blueaetstunggis (Uri)

Blueaetstunggis (Uri)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17090
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2357 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln; in der Schale gekocht und geschaelt
400 g Erkaltetes Blut;o. Blutwurst
200 g Zwiebeln
150 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Blueaetstunggis (Uri):

Rezept - Blueaetstunggis (Uri)
Blueaetstunggis, Kartoffeln und in Scheiben geschnittenes Blut "Stunggis": Reichhaltiges Eintopfgericht, Brei aus Kartoffeln und Aepfeln oder Birnen. "Metzgetae": Das Schlachten im Haus, auch das damit verbundene Mahl. Bei der "Metzgetae" wird das Blut in einem Gefaess aufgefangen, in dem man es stocken, das heisst erkalten laesst. Dieses Blut wird in Salzwasser pochiert. Mit einer Schaumkelle nimmt man nun das fest gewordene Blut aus dem Wasser und stellt es kalt. In einer Bratpfanne laesst man die geschnetzelten Zwiebeln goldgelb anbraten, gibt dann die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln hinzu, fuegt das ebenfalls gescheibelte Blut bei und braet alles zusammen wie eine Roesti. Anstelle des frischen Blutes von der "Metzgetae" kann man auch eine grosse Blutwurst aufschneiden und mit den Kartoffeln verwenden. * Quelle: Nach: Emil Stadler Das Kochbuch aus Uri ISBN 3-88117-445-1 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Blut, Kartoffel, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6199 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6273 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9458 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |