Rezept Blue Schoko Minitorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blue-Schoko-Minitorte

Blue-Schoko-Minitorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25459
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2937 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Mandel-Tortenboden
2 El. Heidelbeermarmelade
400 g Schlagsahne
2 El. Zucker
2 Glas Sahnefestiger
40 g Schokoraspeln, dunkel
250 g Heidelbeeren
Zubereitung des Kochrezept Blue-Schoko-Minitorte:

Rezept - Blue-Schoko-Minitorte
Den Tortenboden mit einem langen Messer so durchschneiden, dass das Oberteil 2 cm dick ist. Das Unterteil mit Heidelbeermarmelade bestreichen. Den Deckel in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Schlagsahne, Zucker und Sahnefestiger nach Packungsanweisung steif schlagen. Schokoraspeln, 200 g Heidelbeeren und die Teigwuerfel vorsichtig unterziehen. Die Sahne-Kuchen-Masse kuppelfoermig auf dem Tortenboden verteilen. Vorsichtig mit einem Messer festklopfen und mit den restlichen Heidelbeeren belegen. Anmerkung Kathi: gemacht mit Himbeeren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4454 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42736 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5511 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |