Rezept Blintschiki mit Leber'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blintschiki mit Leber'

Blintschiki mit Leber'

Kategorie - Russisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27988
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2690 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Teig nach Grundrezept
1/2 kg Kalbsleber
1/2 kg Kalbslunge
1  'Karotte
1  Zwiebel
1 Bd. Petersilie 5 hartgekochte Eier
1 1/2 El. Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Blintschiki mit Leber':

Rezept - Blintschiki mit Leber'
- Erfasst von countrymouse@aon.at Blintschiki von beiden Seiten backen. Gewaschene Innereien mit Karotte und Petersilie in Salzwasser weich kochen und durch den Fleischwolf drehen. Gehackte Zwiebel in Butter anbraten und die durchgedrehten Innereien kurz mittrösten. Mit kleingewürfelten Eiern mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen. In eine gefettete Kasserolle lagenweise Blintschiki und Füllung schichten und im Rohr bei Mittelhitze etwa 1 Stunde goldbraun backen. Eine pikante dunkle Sauce dazu servieren. :Erfasser : countrymouse@aon.at :Erfasst am : 2.08.2000 :Letzte Änderung: 2.08.2000 :Quelle : RUSSISCHE KÜCHE :Quelle : - Alla Sacharow :Quelle : - ISBN 3-453-09380-1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4476 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4473 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 19216 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |