Rezept Blintschiki mit Creme'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blintschiki mit Creme'

Blintschiki mit Creme'

Kategorie - Russisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27987
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Teig nach Grundrezept
5  Eigelb
100 g 'Zucker
1/8 l saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Blintschiki mit Creme':

Rezept - Blintschiki mit Creme'
- Erfasst von countrymouse@aon.at Blintschiki von beiden Seiten backen. 4 Eigelb mit Zucker schaumig schlagen und die saure Sahne unterrühren. Eine Kasserolle fetten und mit Paniermehl bestreuen. Abwechselnd Blintschiki und Creme einschichten. Oberste Blintschiki mit dem restlichen Eigelb bestreichen und etwa 20 Minuten im heißen Rohr backen. :Erfasser : countrymouse@aon.at :Erfasst am : 2.08.2000 :Letzte Änderung: 2.08.2000 :Quelle : RUSSISCHE KÜCHE :Quelle : - Alla Sacharow :Quelle : - ISBN 3-453-09380-1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7359 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13141 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 14990 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |