Rezept Blinis mit Wildpreiselbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blinis mit Wildpreiselbeeren

Blinis mit Wildpreiselbeeren

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 925
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5725 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
10 g Hefe,
200 ml lauwarme Milch,
10 g Zucker,
1 Sp./Schuss Salz,
1 El. Butter,
1  Ei,
60 g Weizenmehl,
60 g Buchweizenmehl,
- - Fett zum Ausbacken,
1 Glas saure Sahne (150 g),
200 g Wildpreiselbeeren,
Zubereitung des Kochrezept Blinis mit Wildpreiselbeeren:

Rezept - Blinis mit Wildpreiselbeeren
Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen. Restliche Milch mit Zucker, Salz, Butter und Ei gut verquirlen und die aufgelöste Hefe unterrühren. Beide Mehlsorten mischen und nach und nach zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen und aus jeweils 2 El Teig kleine Blinis backen. Blinis mit saurer Sahne und Wildpreiselbeeren servieren. (12 Stück) 152 kKalorien/ 655 kJ pro Stück

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9296 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7446 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5186 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |