Rezept Blinis

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blinis

Blinis

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18460
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3629 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ganze Walnusskerne !
Wenn Sie Walnüsse im Ganzen aus der harten Schale bekommen möchten, legen Sie sie vor dem Knacken etwa 24 Stunden in Wasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
1/2 l Milch
1  Ei
- - etwas Salz
Zubereitung des Kochrezept Blinis:

Rezept - Blinis
Alle Zutaten miteinander vermengen, bis ein halbfluessiger Teig entsteht. Diesen etwas ruhen lassen. In der heissen Pfanne etwas Teig geben, verlaufen lassen und nach Geschmack belegen. Ich nehme dafuer gekochten Schinken, Mozzarella und Gouda. Meine Frau bevorzugt gekochten Schinken, Mozzarella, Gouda, Bananen und Zimt mit Zucker. Eben nach Geschmack, in Russland nimmt man auch Kaviar dafuer... Ich mache die Blinis immer auf einem Raqulette welches oben eine beschichtete Platte hat. Den Teig kann man mit einem Pfannenwender schon duenn ausstreichen, damit man den Teig nicht wenden muss (schwierig wenn er schon belegt ist 8-) ) Der Teig reicht fuer 3 - 6 Personen, je nachdem wieviel man von dem saettigenden Kaese nimmt. ** Gepostet von: Ralf Imhaeuser Stichworte: Mehlspeise, Pfannkuchen, Russland

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 3266 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 12572 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 6966 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |