Rezept Blauschimmelkäse Fondue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blauschimmelkäse-Fondue

Blauschimmelkäse-Fondue

Kategorie - Käsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21891
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2800 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 ml Milch
250 g Sahnekäse
250 g Geriebener Blauschimmelkäse
1/2 Tl. Knoblauchsalz
3 Tl. Speisestärke
2 El. Rahm
- - Schinkenwürfel
- - Brotwürfel; knusprig
Zubereitung des Kochrezept Blauschimmelkäse-Fondue:

Rezept - Blauschimmelkäse-Fondue
Milch und Sahnekäse in einen Fonduetopf geben und mit einem Handmixer zu einer glatten, sahnigen Masse verrühren. Den Fonduetopf bei mässiger Hitze auf den Herd stellen und den Blauschimmelkäse nach und nach einrühren. Unter Rühren weiter erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Knoblauchsalz und Speisestärke mit Rahm verrühren und in die Käsemasse geben. Umrühren und 2 bis 3 Minuten erhitzen, bis die Mischung dick und sahnig aussieht. Schinkenwürfel oder/und Würfel von Knoblauchwurst und Brotwürfel dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 55110 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 9213 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7915 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |