Rezept Blaue Zipfel Bratwuerste im Sud

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blaue Zipfel Bratwuerste im Sud

Blaue Zipfel Bratwuerste im Sud

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24740 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Nuernberger Schweinsbratwuerste
4 gross. Zwiebeln
1/8 l Weinessig
1/8 l Frankenwein (moeglichst trocken)
- - Salz
- - Zucker
- - Lorbeerblaetter
- - Nelken
- - Pfefferkoerner
- - Wacholderbeeren
Zubereitung des Kochrezept Blaue Zipfel Bratwuerste im Sud:

Rezept - Blaue Zipfel Bratwuerste im Sud
Die Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Einen Liter Salzwasser zum Kochen bringen und Essig, Wein Zwiebeln und Gewuerze dazugeben. Den Sud bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen. Die Wuerste dazugeben und ungefaehr 15 Minuten ziehen, aber nicht kochen (!) lassen. Sie sind gar, wenn sie fest werden. Jetzt die Zipfel (Bratwuerste) aus dem Sud heben, auf tiefe Teller verteilen und etwas Sud mit viel Zwiebeln darueber giessen. Dazu Schwarzbrot (in Fischkopfhausen sagen die Leut i.d.R. dazu Graubrot) und einen kraeftig-trockenen Wein aus Franken. Blaue Zipfel habe ihren Namen wohl, weil sie im Essigsud blau anlaufen. Boese Zungen (das koennen keine Franken sein) behaupten allerdings auch, dass die Bezeichnung daher kommt, dass Nuernberger, die eine Nacht durchzecht haben, die Zipfel zum Katerfruehstueck essen, um wieder nuechtern zu werden. Vielleicht ist ja doch was Wahres daran? * From: s.pompl@link-njd.nbg.sub.org Date: Fri, 11 Dec 1992 12:00:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen ** Nuernberger Schweinsbratwuerste Das sind eigentlich nur ganz normale Bratwuerste, die mit Majoran gewuerzt sind und gelegentlich etwas kleiner sind Stichworte: ZER, Schweinefleisch, Bratwurst

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10104 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3417 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7337 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |