Rezept Blattspinat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blattspinat

Blattspinat

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3370
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10089 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Paprika !
beugt Erkältungen vor, wirkt appetitanregend,

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g frischer Spinat
50 g Speckwürfel
1/2  Zwiebel
1  kl. Knoblauchzehe
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
100 g Sahnequark
2 El. Greyerzer Käse (gerieben)
Zubereitung des Kochrezept Blattspinat:

Rezept - Blattspinat
Gut gewaschenen Spinat tropfnaß in eine Schüssel geben, ohne Deckel 5 Minuten bei 600 W im Mikrowellengerät garen, 1 - 2 mal umrühren, danach auf einem Sieb abtropfen lassen. Speck-, Zwiebelwürfel und durchgepreßte Knoblauchzehe in eine Schüssel geben, offen 4 Minuten mit 600 W garen. Spinat zugeben, würzen, Quark und Käse untermischen. 5 Minuten mit 600 W ohne Deckel garen. Vor dem Servieren 2 - 3 Minuten stehen lassen. 30 g Eiweiß, 48 g Fett, 19 g Kohlenhydrate, 2801 kJ, 668 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 8787 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4425 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 16891 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |