Rezept Blattsalat mit Sprossen und Roquefort

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blattsalat mit Sprossen und Roquefort

Blattsalat mit Sprossen und Roquefort

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2905 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Bataviasalat oder fester Kopfsalat
1/2  Salatgurke
2  Stangen Staudensellerie
50 g Linsensprossen
50 g Sojabohnensprossen
50 g Alfalfasprossen
50 g Radieschensprossen
1 klein. Zwiebel
2 El. Kräuteressig
- - Salz
1 Sp./Schuss Zucker
- - schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 El. Öl, kaltgepreßtes
- - (beispielsweise Traubenkern- oder Olivenöl)
1 El. Pinienkerne
1 El. feingehackte Kräuter (evtl. mehr)
- - (zum Beispiel glatte Petersilie, Schnittla
- - Kerbel, Zitronenmelisse)
100 g Roquefortkäse
Zubereitung des Kochrezept Blattsalat mit Sprossen und Roquefort:

Rezept - Blattsalat mit Sprossen und Roquefort
1. Den Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Gurke gründlich waschen, nach Geschmack mit oder ohne Schale der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Halbmonde teilen. Linsen- und Sojabohnensprossen kurz heiß abspülen, die restlichen Sprossen kalt abbrausen. Alles sehr gut abtropfen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel eben. 2. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Zwiebeln mit Essig, Salz, Zucker, Pfeffer und Öl verrühren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten und im Mixer zermahlen. Unter die Vinaigrette rühren und über den Salat geben. Den Salat vorsichtig mischen. Die Kräuter zufügen. Den Käse würfeln und zum Schluß über den Salat streuen. Tip: Verschiedene Arten von gekeimten Sprossen gibt es im Reformhaus.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskerne gesund genießenKürbiskerne gesund genießen
Mit dem amerikanischen Brauch, Halloween zu feiern, ist auch eine neue Wertschätzung von Kürbissen über den großen Teich geschwappt.
Thema 6696 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14691 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 9068 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |