Rezept Blaetterteigtaschen gefuellt mit Schafskaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blaetterteigtaschen gefuellt mit Schafskaese

Blaetterteigtaschen gefuellt mit Schafskaese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8380 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Pk. Tk-Blaetterteig; (250 g) Mehl; zum Ausrollen
250 g Griechischen Schafskaese
1  Prise Sahne
2  Eier
1/2  Bd. Petersilie
1/2  Bd. Schnittlauch Salz
- - Weisser Pfeffer; aus der Muehle
1  Spur Kuemmel; gemahlen
1  Spur Koriander; gemahlen
- - Eigelb
- - Fett; zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Blaetterteigtaschen gefuellt mit Schafskaese:

Rezept - Blaetterteigtaschen gefuellt mit Schafskaese
Die Blaetterteigscheiben auf eine Arbeitsflaeche legen und auftauen lassen. Das Mehl auf der Arbeitsflaeche ausstreuen und die Blaetterteigscheiben duenn ausrollen, anschliessend gleichmaessig grosse Quadrate ausschneiden. Fuer die Fuellung Schafskaese zerbroeckeln, in eine Schuessel geben, mit der Sahne und den Eiern glattruehren. Die gewaschenen und feingehackten bzw. geschnittenen Kraeuter untermischen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Kuemmel und Koriander kraeftig abschmecken. Das Eigelb mit etwas Wasser verschlagen und die Raender der Blaetterteigquadrate damit einstreichen. Die Fuellung gleichmaessig auf die Quadrate verteilen und zu Dreiecken zusammenklappen. Die Raender gut andruecken und die Schafskaeseecken im schwimmenden Fett goldgelb ausbacken. Dazu passt ein griechischer Rotwein, z.B. Peza von Kreta. * Quelle: 7 Tage Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 9.05.94 Erfasser: Stichworte: Teigware, Kaese, Fleischlos, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 14386 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 4020 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4957 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |