Rezept Blaetterteigstangen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blaetterteigstangen

Blaetterteigstangen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21286
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3207 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Köstliche Omelettes !
Omelettes werden zarter, wenn der Teig mit Wasser, oder noch besser mit Selterswasser, statt mit Milch angerührt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Paket Tk-Blaetterteig
1  Eigelb
1 El. Milch
60 g geriebener Parmesan, Emmentaler, Appenzeller
- - o.ae. (lieber doppelte Menge nehmen)
- - grobes Salz, Sesam, Mohn. Kuemmel je n. Geschmack
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Blaetterteigstangen:

Rezept - Blaetterteigstangen
Blaetterteig nach Packungsanweisung auftauen lassen. Den Teig - ohne ihn zu kneten - zu einem Quadrat ausrollen. Das Eigelb mit der Milch verruehren und die Teigplatte damit duenn bepinseln. Die eine Haelfte der Teigplatte duenn mit dem geriebenen Kaese bestreuen, etwas Pfeffer darueber geben (am besten aus der Muehle). Die unbestreute Teighaelfte ueber die andere klappen und 2-3 mal mit dem Nudelholz darueber walzen. Mit einem scharfen Messer, Pizzaschneider oder Teigraedchen ca. 1 cm breite Streifen abschneiden. Man kann die Streifen so lassen oder auch Brezeln und andere Scherze daraus machen. Streifen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Mit Salz, Kuemmel, Sesam und /oder Mohn nach Geschmack bestreuen u. im vorgeheizten Backofen bei 220Gradc (Gas Stufe 4) zu schoener Farbe backen, aber nicht zu dunkel werden lassen. (Vorsicht: breite Streifen nicht zu kurz drin lassen, sonst bleiben sie zu weich!). * Tip: Da das Salz u.ae. ein bisschen schlecht auf den Stangen haelt, kann man es auch schon nach dem Zusammenklappen der Teigplatte darauf geben und mit dem Nudelholz festdruecken. Dann ganz normal in Streifen schneiden und bepinseln. ** Erfasst von Suse suse@bigfoot.com Stichworte: Blaetterteig, Knabbergebaeck, Buffet

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6576 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12812 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34161 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |