Rezept Blaetterteig Schnitten (2 Variationen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blaetterteig-Schnitten (2 Variationen)

Blaetterteig-Schnitten (2 Variationen)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18652
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6320 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidelbeere !
Stärken die Darmschleimhaut nach Magen und Darmerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
1  Pk. Tk-Blaetterteig; je 450 g
1  Ei
3 El. Hagelzucker
1/8 l Trockener Weisswein
70 g Zucker
4  Scheibe Gelatine; weiss
2  Zitronen; Saft davon
150 g Joghurt
200 g Sahne
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
70 g Zucker
- - Zitronensaft
400 g Erdbeeren; oder andere Beeren
Zubereitung des Kochrezept Blaetterteig-Schnitten (2 Variationen):

Rezept - Blaetterteig-Schnitten (2 Variationen)
Blaetterteig auftauen. Oberflaeche mit verquirltem Ei bepinseln und sofort mit Hagelzucker bestreuen. Backblech mit kaltem Wasser abspuelen, Blaetterteig in Dreiecke oder Quadrate schneiden und darauf legen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Noch heiss mit einem scharfen Messer vorsichtig waagerecht durchschneiden. Wein-Zitronen-Joghurt-Creme: Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Zwischenzeitlich den Wein mit dem Zucker unter Ruehren erhitzen, damit sich der Zucker aufloest. Die eingeweichte Gelatine ausdruecken und in dem heissen Wein aufloesen. Den Zitronensaft und den Joghurt unterruehren. Die Masse kaltstellen. Wenn die Masse beginnt, fest zu werden, die Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Creme auf die unteren Blaetterteighaelften geben, die mit Hagelzucker bestreuten Haelften darueberlegen. Mascarpone-Erdbeer-Creme: Mascarpone, Quark, Zucker und Zitronensaft glattruehren. Die Erdbeeren bis auf wenige schoene, die zur Dekoration beiseite gelegt werden, klein schneiden und unter die Mascarpone-Creme heben. Die Masse auf die unteren Blaetterteighaelften geben, die mit Hagelzucker bestreuten Haelften darueberlegen und mit Erdbeeren garnieren. * Quelle: Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Backen, Gebaeck, Blaetterteig, Joghurt, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41439 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100625 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17347 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |