Rezept Blätterteig Röllchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blätterteig-Röllchen

Blätterteig-Röllchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3928
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Packungen tiefgefrorener Blätterteig (à 450 g)
500 g Möhren
2 Bd. Lauchzwiebeln
1 klein. Sellerieknolle
3  Eßlöffel Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
7  Eßlöffel Wasser
2  Eßlöffel Balsamessig
2  Eßlöffel Parmesankäse, frisch geriebener
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Blätterteig-Röllchen:

Rezept - Blätterteig-Röllchen
1. Blätterteig nach Packungsanweisung auf tauen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Gemüse putzen, waschen, in Streifen schneiden oder grob raspeln. 2. Gemüse im heißen Öl andünsten, würzen. 5 Eßlöffel Wasser und Essig zugeben. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Parmesankäse untermischen, abschmecken. 3. Blätterteig zu 12 Rechtecken (20 x 15 cm) ausrollen. Füllung darauf verteilen. Aufrollen, Enden nach unten einschlagen. 4. Eigelb und restliches Wasser verquirlen. Röllchen damit bepinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im Ofen 12-15 Minuten backen. Dazu: Schnittlauchsoße und Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9652 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?
Der Begriff Flohsamen hört sich seltsam an, es handelt sich aber um ein Wegerich-Gewächs. Man kennt es auch als Psyllium und es gilt als Geheimwaffe gegen Übergewicht. Wird der Flohsamen seinem Ruf gerecht?
Thema 67866 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11115 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |