Rezept Blaetterteig Kekse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blaetterteig-Kekse

Blaetterteig-Kekse

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6323
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5739 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
250 g Magerquark
250 g Butter
1 Tl. Salz
- - Mehl zum Bestaeuben
- - Eigelb zum Bestreichen
- - Sesamkoerner
- - Kuemmel
- - Mohn
- - geriebenen Kaese zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Blaetterteig-Kekse:

Rezept - Blaetterteig-Kekse
Das Mehl mit dem Quark, der in Floeckchen geschnittenen Butter und dem Salz locker verkneten. Laenglich ausrollen und zu einem Drittel zusammenfalten . Von aussen gruendlich mit Mehl bestaeuben. Das Ganze noch zwei- bis dreimal wiederholen. Den Teig zwei bis drei Stunden in den Kuehlschrank stellen. Auf der bemehlten Arbeitsflaeche ausrollen und rund oder mit kleinen Konfektformen ausstechen (oder schmale Streifen ausraedeln). Mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit Sesam, Kuemmel, Mohn oder Kaese bestreuen. Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen oder duenn einfetten. Die Plaetzchen drauflegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad zehn Minuten goldgelb backen. In Blechdosen aufbewahren. Haltbarkeit: drei bis vier Wochen Stichworte: ZER, Blaetterteig, Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 100847 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16521 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15378 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |