Rezept Blätterteig Käsegebäck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blätterteig-Käsegebäck

Blätterteig-Käsegebäck

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9279 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 80 Portionen / Stück
450 g TK-Blätterteig
275 g Emmentaler
100 g Bacon; Frühstücksspeck
1  Eigelb (M)
3 El. Milch
1 Tl. Paprikapulver rosenscharf
- - Kümmel; gemahlen
- - K.-H. Boller aus: schöner essen 04/98
Zubereitung des Kochrezept Blätterteig-Käsegebäck:

Rezept - Blätterteig-Käsegebäck
Blätterteig auftauen lassen. Emmentaler fein reiben. Bacon fein würfeln, in einer Pfanne knusprig ausbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1/3 der Blätterteigplatten übereinanderlegen, auf einer bemehlten Fläche zu einem 4 mm dünnen Quadrat (ca. 35 x 35 cm) ausrollen. Eigelb und Milch verquirlen, Platte damit dünn bestreichen. Eine Teighälfte mit 1/3 vom Käse und mit Paprikapulver bestreuen. Die 2. Teighälfte darüberklappen, andrücken, nochmals auf 35 x 35 cm ausrollen. Platte quer halbieren, dann in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Enden gegeneinanderdrehen und die Stangen 30 Minuten kalt stellen. 1/3 der Blätterteigplatten wie oben ausrollen, mit Eigelb-Milch bestreichen, mit 1/3 vom Käse und Kümmel bestreuen. Blätterteig von 2 Seiten zur Mitte aufrollen, Rollen gut andrücken. In 1 cm dicke Scheiben schneiden, 30 Minuten kalt stellen. Restlichen Teig wie oben ausrollen, mit Eigelb-Milch bestreichen, mit 1/3 vom Käse und den Baconwürfeln bestreuen und zu einer festen Rolle aufrollen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und 30 Minuten kalt stellen. Teigstücke auf Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im heißen Ofen bei 200o C auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7894 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15483 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4619 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |