Rezept Blätterteig Käsegebäck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blätterteig-Käsegebäck

Blätterteig-Käsegebäck

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9379 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 80 Portionen / Stück
450 g TK-Blätterteig
275 g Emmentaler
100 g Bacon; Frühstücksspeck
1  Eigelb (M)
3 El. Milch
1 Tl. Paprikapulver rosenscharf
- - Kümmel; gemahlen
- - K.-H. Boller aus: schöner essen 04/98
Zubereitung des Kochrezept Blätterteig-Käsegebäck:

Rezept - Blätterteig-Käsegebäck
Blätterteig auftauen lassen. Emmentaler fein reiben. Bacon fein würfeln, in einer Pfanne knusprig ausbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1/3 der Blätterteigplatten übereinanderlegen, auf einer bemehlten Fläche zu einem 4 mm dünnen Quadrat (ca. 35 x 35 cm) ausrollen. Eigelb und Milch verquirlen, Platte damit dünn bestreichen. Eine Teighälfte mit 1/3 vom Käse und mit Paprikapulver bestreuen. Die 2. Teighälfte darüberklappen, andrücken, nochmals auf 35 x 35 cm ausrollen. Platte quer halbieren, dann in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Enden gegeneinanderdrehen und die Stangen 30 Minuten kalt stellen. 1/3 der Blätterteigplatten wie oben ausrollen, mit Eigelb-Milch bestreichen, mit 1/3 vom Käse und Kümmel bestreuen. Blätterteig von 2 Seiten zur Mitte aufrollen, Rollen gut andrücken. In 1 cm dicke Scheiben schneiden, 30 Minuten kalt stellen. Restlichen Teig wie oben ausrollen, mit Eigelb-Milch bestreichen, mit 1/3 vom Käse und den Baconwürfeln bestreuen und zu einer festen Rolle aufrollen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und 30 Minuten kalt stellen. Teigstücke auf Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im heißen Ofen bei 200o C auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 16240 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11483 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8180 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |