Rezept Blaeh Huhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Blaeh-Huhn

Blaeh-Huhn

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14238
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5166 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarintee !
Gegen Angina, Bronchitis, Müdigkeit, Krämpfe, Verdauungsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Zitronen; oder Limonen, unbehandelt
1  Huhn; mit unverletzter Haut
- - Pfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Blaeh-Huhn:

Rezept - Blaeh-Huhn
Das Huhn abtrocknen, innen grosszuegig pfeffern und leicht salzen. Die Zitronen oder Limonen waschen, trocknen, mit flacher Hand ca. eine Minute auf dem Tisch rollen, bis die Fruechte weich sind. Mit einer Gabel in jede Zitrone 20 mal einstechen. Die Zitronen in das Huhn stecken, den Buerzel entfernen, das Huhn an beiden Seiten zunaehen, locker in einen ungefetteten Braeter legen, dabei muss der Bauch nach unten schauen. Das Huhn bei 190 GradC in der Mitte des Backofens 30 Minuten backen, dann wenden und weitere 25 Minuten bei 190 GradC backen. Nun nicht mehr wenden, aber nochmals 25 Minuten bei nunmehr 200 GradC backen. Die Haut sollte sich etwas aufblaehen, deshalb der Name des Gerichts. * Quelle: Nach: Alfredissimo Erfasst: Barbara Furthmueller 2:2490/1784.12 ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Wed, 22 Feb 1995 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Zitrone, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13473 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6945 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4759 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |