Rezept Bittere Schokoladensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bittere Schokoladensauce

Bittere Schokoladensauce

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15467
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10038 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
150 g Bitterschokolade
150 ml Sahne
150 ml Milch
150 g Sahne; geschlagen
50 g Zucker; nach Geschmack...
- - Rum
Zubereitung des Kochrezept Bittere Schokoladensauce:

Rezept - Bittere Schokoladensauce
Die fluessige Sahne mit der Milch und der Schokolade aufkochen und mit Zucker nach Belieben abschmecken. Wenn die Sauce ausgekuehlt ist den Rum nach Geschmack zugeben. Direkt vor der Verarbeitung die geschlagene Sahne untersieben. Es duerfen ruhig noch Schlieren zu sehen sein. Tip von mir: Die Sauce am Vortag herstellen, da sie ueber Nacht noch deutlich an Festigkeit zunimmt. Die Menge an geschlagener Sahne kann dabei auch ohne weiteres verdoppelt werden. Ohne geschlagene Sahne haelt die Sauce eine ganze Weile im Kuehlschrank ihren Geschmack, wenn sie in einem fest verschlossenen Gefaess gelagert wird! * Quelle: -eingetippt von -Dirk Decius ** Gepostet von Dirk Decius Date: Thu, 18 May 1995 Stichworte: Aufbau, Sauce, Kalt, Schokolade, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9535 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13278 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10750 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |