Rezept Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade

Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19546
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6708 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5  Eier (getrennt, Gew.-Kl.2)
250 g Puderzucker (gesiebt)
3 El. Wasser
125 g Mehl (gesiebt)
1  Prise Salz
1 Tl. fein abgeriebene Zitronenschale
- - (unbehandelt)
- - Mark aus 1 Vanilleschote
- - Butter oder Oel fuers Backblech
450 g Aprikosenkonfituere 3 El Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade:

Rezept - Biskuitrolle mit Aprikosenmarmelade
1. Das Eiweiss locker aufschlagen, bis es ungefaehr das dreifache Volumen erreicht hat. 125 g Puderzucker dazugeben. Die Masse weiterschlagen, bis sie cremig und fest ist. 2. Eigelb und 3 El Wasser mit der halben Menge Mehl, 1 Prise Salz, abgeriebener Zitronenschale und Vanillemark glattruehren. 3. Die Eigelbmasse mit der Eiweissmasse verruehren. Das restliche Mehl vorsichtig unterheben. 4. Ein Backblech mit Butter oder Oel einpinseln und mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig darauf verteilen und mit einer Palette glattstreichen. 5. Den Teig im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). 6. In der Zwischenzeit die Aprikostenkonfituere im Topf leicht erwaermen und dabei glattruehren. 7. Ein Kuechenhandtuch auf die Arbeitsflaeche legen und mit 2-3 El Puderzucker bestreuen. 8. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und die Raender loesen. Den Biskuit mit dem Papier abheben und mit der Teigoberflaeche auf den Puderzucker legen. Das Papier vorsichtig abziehen und wieder auf den Teig legen, damit der Biskuit nicht austrocknet. 9. Wenn der Biskuit abgekuehlt ist, das Papier entfernen. Konfituere auf den Teig streichen. Teig mit Hilfe des Handtuchs quer wie einen Strudel aufrollen. Biskuitrolle mit dem restlichen Puderzucker bestreuen und kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden. Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ Zeit zum Auskuehlen) Pro Scheibe (15 Stueck sind gerechnet) 4 g E, 3 g F, 34 g Kh = 181 kcal (758 kJ) * Quelle: essen&trinken ** Gepostet von: Ulrike Wuehrl Stichworte: Biskuit, Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7364 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Picknick - mit dem Picknickkorb ins GrünePicknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne
Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.
Thema 16296 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5384 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |