Rezept Biskuitauflauf mit Trauben (Clafoutis de Raisins)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Biskuitauflauf mit Trauben (Clafoutis de Raisins)

Biskuitauflauf mit Trauben (Clafoutis de Raisins)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11212
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Weintrauben
2  Eigelb
3 El. Zucker
1  Spur ;Salz
3 El. Mehl
1/4 l Milch
2  Eiweiss
1 Tl. Zitronensaft
- - Margarine; zum Einfetten
1 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Biskuitauflauf mit Trauben (Clafoutis de Raisins):

Rezept - Biskuitauflauf mit Trauben (Clafoutis de Raisins)
Der Auflauf (Clafoutis) ist in Frankreich fast so beliebt und so duftig wie das weltbekannte, franzoesische Souffle. Unser Biskuitauflauf mit Trauben ist ein Direktimport aus Frankreich. Gewaschene Trauben abziehen und entkernen. Wenn sie fast kernlose Trauben mit zarter Haut haben koennen Sie sich diese Arbeit sparen. Eigelb mit Zucker und Salz schaumig ruehren. Mehl unterheben. Dann die Milch einruehren. Eiweiss mit Zitronensaft steif schlagen. Unter den Teig heben. Auflaufform einfetten. Weintrauben reingeben. Teig drauffuellen. In den vorgeheizten Ofen schieben. Backzeit: 50-60 Minuten Elektroherd: 180 Grad Gasherd: Stufe 3 Noch heiss mit Puderzucker bestaeuben und servieren. Vorbereitung 35 Minuten * Menue 1/218 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 10 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12020 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60445 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13458 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |