Rezept Birnenstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnenstrudel

Birnenstrudel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9851
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8489 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
1  Ei
20 g Butter
7 El. Wasser (lauwarm)
9  Birnen (mittelgross)
200 g Rosinen
200 g Mandeln
150 g Zucker
1  Zitrone
4 cl Birnengeist
100 g Butter (zerlassen)
3 El. Semmmelbroesel
50 g Zimtzucker =
50 g Zucker
1 Tl. Zimt
100 g Butter (zerlassen)
50 g Puderzucker
90 g Mandeln
3 dl Schokoladensauce
1  Prise Weinbrand
Zubereitung des Kochrezept Birnenstrudel:

Rezept - Birnenstrudel
1. Mehl, Ei, Butter und Wasser schnell zu einem Teig verkneten und 1 Stunde kuehl stellen. 2. Birnen schaelen vierteln, entkernen und in feine Stuecke schneiden. 3. Mit Rosinen, gehobelten Mandeln, Zucker, Zitronensaft und Birnengeist vermischen. Ebenfalls kuehl stellen. 4. Den Strudelteig auf einem bemehlten Kuechentuch duenn ausrollen und mit bemehltem Handruecken von der Mitte aus ca. 70 x 70 cm ausziehen. Der Teig muss fast durchsichtig sein. 5. Zerlassene Butter, Zimtzucker und Semmelbroesel mischen 6. Auf dem ausgezogenen Strudelteig verteilen und mit der Birnenmischung bestreuen. 7. Den Strudel wie eine Roulade aufwickeln und auf ein gefettetes Backblech setzen. 8. Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 25 - 30 Minuten backen und waehrend der Backzeit mit zerlassener Butter bestreichen. 9. Das Backblech aus dem Backofen nehmen und den Strudel mit der Haelfte des Puderzuckers bestaeuben. 10. Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne braun anroesten und mit dem uebrigen Puderzucker mischen. 11. Den Strudel in Scheiben schneiden. Auf warmer Schokoladensosse, die mit etwas Weinbrand abgeschmeckt wurde, mit den angeroesteten Mandeln anrichten. * Quelle: Kochen wie Gott in Deutschland, Koch: Ulrich Schaller, Coburg ** From: Ruediger_Kemmler@p11.f3502.n2480.z2.fido.sub.org Date: Tue, 19 Jul 1994 Stichworte: Suessspeise, Mehlspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7573 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3578 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Christian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebtChristian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebt
Christian Rach hat sich nicht nur einen Namen als kritischer Fernsehkoch gemacht, sondern ist auch mit seinem Hamburger Restaurant Tafelhaus ohne klassische Kochausbildung längst erfolgreich in der deutschen Gourmetszene aufgestiegen.
Thema 10753 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |