Rezept Birnenschnee mit Schokosoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnenschnee mit Schokosoße

Birnenschnee mit Schokosoße

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4877
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6129 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Birnen
140 g Zucker
1/4 l Weißwein
1 El. natürliches Aroma "Vanille"
2 El. Zitronensaft
1/4 l Wasser
200 ml Milch
225 ml Schlagsahne
50 g Zartbitterschokolade
1 El. Kakao
1 Tl. Speisestärke
2 El. Birnengeist
3  Blatt weiße Gelatine
1  Eiweiß
- - Melisse
- - weiße Schokoblättchen
Zubereitung des Kochrezept Birnenschnee mit Schokosoße:

Rezept - Birnenschnee mit Schokosoße
Birnen waschen, schaelen, Kerngehaeuse entfernen und in Stuecke schneiden. 120 g Zucker mit Wein, Vanillearoma, Zitronensaft, Birnen und Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 5-6 zum Kochen bringen und 20 - 30 Min. auf 1 weich kochen. Milch und 100 ml Sahne auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 5-6 zum Kochen bringen. Schokolade in Stuecke brechen und unter Ruehren darin aufloesen. Kakao, Speisestaerke, Birnengeist und 3 EL Wasser glattruehren und in die kochende Milchmischung giessen. Unter Ruehren einmal aufkochen lassen und kalt stellen. Die Birnen im Mixer puerieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausgedrueckt unter den heissen Birnenschnee ruehren. Kalt stellen. Eiweiss mit 20 g Zucker mit dem Handruehrgeraet zu steifem Schnee schlagen. 125 ml Sahne steif schlagen. Erst die Sahne, dann das Eiweiss unter den abgekuehlten Birnenschnee ziehen, wenn er zu gelieren beginnt. In 4 kalt ausgespuelte Foermchen fuellen, 2 Std. kalt stellen. Foermchen zum Stuerzen in heisses Wasser tauchen und auf der Schokoladensosse anrichten. Mit Melisse und weissen Schokoblaettchen dekorieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 29542 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 7660 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22170 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |