Rezept Birnenkuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnenkuchen I

Birnenkuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18452
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6185 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
1 Tl. Kakaopulver
100 g Butter od. Margarine
4  Eier (Gewichtsklasse 3)
200 g Zucker
5  mittelgrosse Birnen (ca. 1 kg)
- - Saft von 1 Zitrone
1/2  Vanilleschote
150 g Schlagsahne
2 El. Aprikosen-Konfituere 2 El. Hagelzucker
- - Fett fuer die Form
- - Mehl zum Ausrollen
- - Klarsichtfolie
Zubereitung des Kochrezept Birnenkuchen I:

Rezept - Birnenkuchen I
Mehl und Kakao in einer Ruehrschuessel. Fett, 1 Ei und 3 Essloeffel Zucker zufuegen und mit den Knethaken des Handruehrgeraetes vermengen. Anschliessend rasch mit den Haenden zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt 1-2 Stunden im Kuehlschrank ruhen lassen. Inzwischen die Birnen waschen, schaelen, halbieren und das Kerngehaeuse herausschneiden. Birnenhaelften mit einem spitzen Messer der Laenge nach mehrmals einschneiden. 1/4 l Wasser, ca. 50 g Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen, Birnen zufuegen und zugedeckt ca. 5 Minuten duensten. Birnen mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen und auskuehlen lassen. Eine Quiche- oder Obstkuchenform (28 cm Durchmesser) leicht fetten. Muerbeteig zu einer runden Platte duenn ausrollen und damit die Form auslegen. Teigraender etwas hochdruecken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Birnen in die Form legen. Vanilleschote der Laenge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Sahne, restliche Eier und Zucker mit einem Schneebesen verruehren. Ueber die Birnen giessen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 C) auf der zweiten Schiene backen. Nach ca. 35 Minuten den Kuchen evtl. abdecken. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen. Aprikosen-Konfituere in einem kleinen Topf erwaermen, durch eine Sieb streichen und den Kuchen damit bestreichen. Den Birnenkuchen mit Hagelzucker bestreut servieren. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Kuchen, Birne, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13114 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 28646 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16248 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |