Rezept Birnenkuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnenkuchen I

Birnenkuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18452
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6021 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
1 Tl. Kakaopulver
100 g Butter od. Margarine
4  Eier (Gewichtsklasse 3)
200 g Zucker
5  mittelgrosse Birnen (ca. 1 kg)
- - Saft von 1 Zitrone
1/2  Vanilleschote
150 g Schlagsahne
2 El. Aprikosen-Konfituere 2 El. Hagelzucker
- - Fett fuer die Form
- - Mehl zum Ausrollen
- - Klarsichtfolie
Zubereitung des Kochrezept Birnenkuchen I:

Rezept - Birnenkuchen I
Mehl und Kakao in einer Ruehrschuessel. Fett, 1 Ei und 3 Essloeffel Zucker zufuegen und mit den Knethaken des Handruehrgeraetes vermengen. Anschliessend rasch mit den Haenden zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt 1-2 Stunden im Kuehlschrank ruhen lassen. Inzwischen die Birnen waschen, schaelen, halbieren und das Kerngehaeuse herausschneiden. Birnenhaelften mit einem spitzen Messer der Laenge nach mehrmals einschneiden. 1/4 l Wasser, ca. 50 g Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen, Birnen zufuegen und zugedeckt ca. 5 Minuten duensten. Birnen mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen und auskuehlen lassen. Eine Quiche- oder Obstkuchenform (28 cm Durchmesser) leicht fetten. Muerbeteig zu einer runden Platte duenn ausrollen und damit die Form auslegen. Teigraender etwas hochdruecken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Birnen in die Form legen. Vanilleschote der Laenge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Sahne, restliche Eier und Zucker mit einem Schneebesen verruehren. Ueber die Birnen giessen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 C) auf der zweiten Schiene backen. Nach ca. 35 Minuten den Kuchen evtl. abdecken. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen. Aprikosen-Konfituere in einem kleinen Topf erwaermen, durch eine Sieb streichen und den Kuchen damit bestreichen. Den Birnenkuchen mit Hagelzucker bestreut servieren. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Kuchen, Birne, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 11938 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14369 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8093 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |