Rezept Birnenbowle mit Zitronenmelisse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnenbowle mit Zitronenmelisse

Birnenbowle mit Zitronenmelisse

Kategorie - Getraenk, Alkoholfrei, Fruechte, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28979
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3875 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Beutel Zitronenmelissetee
1/2 l Wasser
5  Grüne Birnen
1  Saatgurke
5 El. Zucker
1  Zitrone; unbehandelt
3/4 l Birnensaft
1 Bd. Zitronenmelisse
1/4 l Mineralwasser
Zubereitung des Kochrezept Birnenbowle mit Zitronenmelisse:

Rezept - Birnenbowle mit Zitronenmelisse
Den Zitronenmelissetee mit einem halben Liter kochenden Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Birnen waschen, halbieren, Kerngehäuse, Stiele und Blütenansätze entfernen. Gurke schälen und mit dem Kugelausstecher aus den Birnen und der Gurke Kugeln ausstechen, in ein Bowlengefäß geben und mit Zucker bestreuen. Zitrone waschen, in düne Scheiben schneiden und diese auf die Kugeln legen. Den etwas abgekühlten Tee darübergießen, das Gefäß abdecken und den Inhalt ca. zwei Stunden ziehen lassen. Dann den Birnensaft zugeben. Zitronenmelisseblättchen von den Stielen zuofen und ebenfalls in die Bowle geben. Die Bowle kaltstellen und kurz vor dem Servieren mit gutgekühltem Mineralwasser auffüllen. TIP: Bowle hält sich lange kalt, wenn das Bowlengefäß in einem noch größeren Gefäß steht, das mit zerstoßenem Eis gefüllt ist. In die Bowle selbst sollten sie keine einfachen Eiswürfel geben, da diese beim Schmelzen die Bowle verwässern würden. Ein Trick: Legen Sie Melisseblättchen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie mit einer Mischung aus Tee und Selter oder Saft auf. So bleibt der frische Geschmack der Bowle erhalten und es sieht auch noch dekorativ aus. :Pro Person ca. : 207 kcal :Pro Person ca. : 864 kJoule :Eiweis : 2 Gramm :Fett : 1 Gramm :Kohlenhydrate : 48 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14078 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21541 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60345 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |