Rezept Birnenauflauf mit Quark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnenauflauf mit Quark

Birnenauflauf mit Quark

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11197
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aubergine !
Auberginen hemmen die Entzündungen,kurbeln die Verdauung an und stillen Husten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Sahnequark
250 g Magerquark
4  p. Port. Eier
150 g Amaretti o. kleine Makronen
150 g Butter
- - Zitrone, unbehandelt
1 1/3 kg grosse Birnen, festkochende
- - Vanilleschote
60 g Zucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Birnenauflauf mit Quark:

Rezept - Birnenauflauf mit Quark
Ein Sieb mit einem feuchten Tuch auslegen, den Quark darin etwa 1 1/2 bis 2 Stunden abtropfen lassen. Die Eier trennen, ein Drittel der Amarettis grob zerdruecken. Eine ovale Auflaufform (2 1/2 Liter Inhalt) mit Butter ausstreichen. Die Zitrone duenn abreiben und auspressen. Die Birnen schaelen, vierteln und entkernen. Das Mark aus den Vanilleschoten kratzen. Eigelb und Zucker schaum-cremig kraeftig aufschlagen. 100 g Butter, Zitronensaft und -schale, Vanillemark und den Quark unter die Eigelbmischung ruehren. Das Eiweiss mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben. 1/3 dieser Masse in die Form streichen. Die Haelfte Birnenviertel darauflegen. Darauf ein weiteres Drittel Masse streichen. Die Amaretti darauf verteilen, mit der restlichen Masse bedecken. Die restlichen Birnenviertel mit der runden Seite nach unten darauflegen, mit den Amarettibroeseln bestreuen. Im auf 175 GradC vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 55 bis 60 Minuten backen. Die restliche Butter schmelzen, den Auflauf nach 20 Minuten damit bestreichen. Anschliessend noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehenlassen. (Aus: Essen & Trinken, 9/93, S.91) Erfasser: Stichworte: Suessspeisen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12510 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 24294 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 297454 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |