Rezept Birnen mit Rumsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnen mit Rumsauce

Birnen mit Rumsauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l trockener Weißwein
1 El. Zitronensaft
3  reife Birnen
50 g Zucker
2  Eigelb
15 g Zucker
3 cl Rum
1/2  Vanilleschote
2 El. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Birnen mit Rumsauce:

Rezept - Birnen mit Rumsauce
Birnen schälen, Stiele nicht entfernen. Zucker im Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 karamelisieren lassen (goldbraun), den Wein zugießen, kochen lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Birnen einlegen, auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 kochen, vorsichtig mehrmals wenden. Im Sud kalt werden lassen. Für die Sauce Eigelb, Zucker, 4 - 5 EL Karamelsud, Rum, ausgeschabtes Vanillemark und Sahne in einem Topf mit dem Schneebesen auf 2 oder Automatik- Kochstelle 3 - 4 so lange schlagen, bis die Sauce dicklich geworden ist. Gut abgetropfte Birnen auf Glasteller stellen, die heiße Sauce über die Birnen gießen, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8967 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 9969 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4881 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |