Rezept Birnen mit Amarettorahm und Mandelkrokant

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnen mit Amarettorahm und Mandelkrokant

Birnen mit Amarettorahm und Mandelkrokant

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17509
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4416 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Zucker; (1)
50 g Mandelblaettche
3 dl Wasser
2 dl Weisswein
50 ml Amaretto
150 g Zucker; (2)
1  Stueck Zitronenschale
4  Reife Birnen; geschaelt halbiert und entkernt
1 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Birnen mit Amarettorahm und Mandelkrokant:

Rezept - Birnen mit Amarettorahm und Mandelkrokant
Zucker (1) zu hellbraunem Caramel schmelzen. Mandelblaettchen untermischen. Auf Backpapier schuetten und auskuehlen lassen. Dann grob hacken. Wasser, Weisswein, Amaretto, Zucker (2) und Zitronenschale ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Birnen beifuegen und knapp weichkochen. Leicht abkuehlen oder auskuehlen lassen. 2 dl Sud abmessen (bei 4 Portionen) und stark einkochen lassen. Rahm beifuegen und nochmals etwas einkochen. Ebenfalls ab- oder auskuehlen lassen. Lauwarme oder kalte Birnen in tiefe Teller anrichten, mit Amarettorahm umgiessen und mit Mandelcroquant bestreuen. Was man vorbereiten kann: Wenn Birnen und Amarettorahm kalt serviert werden, kann das Dessert bereits am Vortag zubereitet werden. Vor dem Anrichten Zimmertemperatur annehmen lassen. Moechte man sie lauwarm servieren, so belaesst man die Birnen im Sud, kocht sie nochmals auf und bereitet die Sauce frisch zu. * Quelle: Nach: Cuisine naturelle Herbst 1995, Nr 5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Birne, Amaretto, Mandel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9562 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48385 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5879 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |