Rezept Birnen im Teig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnen im Teig

Birnen im Teig

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19545
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  mittelgrosse Eier
125 g Zucker
150 g Butter
125 g Instant-Haferflocken
150 g Mehl
1/2  Pack Backpulver
300 g durchwachsener Speck
1 Dos. Birnenhaelften (850ml)
- - Fett fuer die Form
- - Speisestaerke
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Birnen im Teig:

Rezept - Birnen im Teig
Die Birnenhaelften abtropfen lassen und den Saft auffangen. Eier, Zucker und Butter schaumig schlagen. Haferflocken, Mehl und Backpulver mischen, zur Schaummasse geben und unterruehren. Speck in duenne Scheiben schneiden und in eine gefettete und mit einigen Haferflocken ausgestreute Auflaufform mit 2-3 Scheibe belegen (Rand nicht vergessen). Den Teig in die Form geben, 6 Birnenhaelften halbieren, in den Teig druecken und den Auflauf mit den restlichen Speckscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad und mittlerer Schiene ca. eine Stunde backen. Inzwischen die restlichen Birnenhaelften in kleine Stuecke schneiden und zusammen mit dem aufgefangenen Saft und evtl. etwas Wasser (zusammen 1/2 l) aufkochen lassen. Speisestaerke nach Angaben auf der Packung anruehren und die Sauce damit binden. Nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken und heiss oder kalt zum Auflauf servieren. ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Obst, Herzhaft, Auflauf

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8035 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6198 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12285 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |