Rezept Birnen, Bohnen und Speck I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birnen, Bohnen und Speck I

Birnen, Bohnen und Speck I

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16627
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4137 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - etwa 500 g durchwachsener, geraeucherter Speck
750 g fleischige, gruene Bohnen
1  Stengel Bohnenkraut
20 klein. Kochbirnen
- - Salz,
- - evtl. Fleischbruehe
- - gewiegte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Birnen, Bohnen und Speck I:

Rezept - Birnen, Bohnen und Speck I
Den Speck mit heissem Wasser aufsetzen (knapp damit bedecken) und ca. 30 Min. kochen. Dann die vorbereiteten halbierten Bohnen, das Bohnenkraut und die Birnen (zuvor waschen, Bluete entfernen) zufuegen und zusammen dick einkochen (ca. 30 Min.). Waehrend der Kochzeit oefter mit Wasser oder evtl. vorhandener Fleischbruehe nachfuellen und vorsichtig (der Speck duerfte selbst genuegend Salz haben) mit Salz abschmecken. Den Speck aufschneiden, in der Mitte einer Platte anrichten, die Bohnen und Birnen ringsum legen, mit Petersilie bestreuen und Salzkartoffeln dazu reichen. ** Gepostet von Thomas Thumm Date Wed, 02 Aug 95 Stichworte: Birnen, Speck, Bohnen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 21274 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7448 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14836 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |