Rezept Birne im Garten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birne im Garten

Birne im Garten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2958 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2 gross. Williamsbirnen
200 g Zucker
225 g schw. Johannisbeermarmelade
1 El. Stärkemehl
1 El. Kirsch-Likör
50 g kandierte Kirschen
0.25 l süsse Sahne
1  Pk. Schokoladen-Dekor- Blätter zur Verziehrung
Zubereitung des Kochrezept Birne im Garten:

Rezept - Birne im Garten
Die Birnen schälen, halbieren und die Kerngehäuse auslösen. Den Zucker mit etws Wasser kochen, bis dieser aufgelöst ist. Dann die Birnen in das Zuckerwasser geben und diese bei milder Hitze garen. Sobald die Birne weich sind, den Topf vom Herd nehmen und die Früchte im Sirup abkühlen lassen. Die abgekühlten Birnen aus dem Sirup nehmen und abtropfen lassen. Nun die Johannisbeermarmelade über milder Hitze erwärmen und durch ein Sieb streichen. Das Stärkemehl mit etwas Wasser auflösen und zur Marmelade geben. Aufkochen und dann abkühlen lassen. Unter die abgekühlte Marmelade den Kirsch-Likör rühren. Die zuvor im warmen Wasser eingeweichten kandierten Kirschen abtropfen lassen und zur Johannisbeersauce geben. Jeweils ein Viertel der fertigen Johannisbeersauce auf je einen Dessertteller geben. Die abgekühlte, gekochte Birnenhälfte darauflegen. Die Sahne steif schlagen und die Birnen mit einer Haube Schlagsahne verzieren. Die fertige "Birne im Garten" kurz vor dem Servieren noch mit Schokoladen-Dekor-Blätter garnieren und mit Löffel und Gabel auf den Tisch bringen. Erfasst am 14.09.95

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7226 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Quitten - Cydonia oblongaQuitten - Cydonia oblonga
Wer einmal an einer reifen Quitte geschnuppert hat, den wird es nicht verwundern, dass die birnen- oder apfelförmigen Früchte mit den Rosen verwandt sind.
Thema 4636 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13791 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |