Rezept Birne Helene I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Birne Helene I

Birne Helene I

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11195
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Saftige Birnen; a 110 g
3/8 l Weisswein
100 g Zucker
1  Vanilleschote;laengs geteilt
- - Zitronenschale (ungespritzt)
1/4 l Sahne
30 g Honig
200 g Kuvertuere (bitter)
6  Kugeln Vanilleeis
Zubereitung des Kochrezept Birne Helene I:

Rezept - Birne Helene I
Am Vortag die Birnen schaelen, laengs halbieren und die Kerngehaeuse entfernen. Wein, Zucker, die eine Haelfte der Vanilleschote mit etwas Zitronenschale kurz aufkochen lassen, die Vanilleschote herausnehmen und das Mark abstreifen. Birnenhaelften in den Sud legen, darin koecheln lassen, je nach Groesse und Sorte der Birnen etwa 6 bis 8 Minuten, so dass sie weich werden. Waehrend der Garzeit einmal wenden. Im Sud erkalten lassen und abgedeckt kuehlen. Am Verzehrtag je zwei Birnenhaelften mit Sud auf Teller verteilen, je eine Kugel Vanilleeis zufuegen. Sahne mit Honig unter Ruehren erhitzen, die zerteilte Kuvertuere darin aufloesen und ueber die Teller verteilen. * Quelle: -Nach Apotheken-Illustrierte -12/94. Erfasst: Ulli F ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 19 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Birne, Schokolade, Eis, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6668 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6235 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19771 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |