Rezept Bigos nach Gauner Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bigos nach Gauner-Art

Bigos nach Gauner-Art

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8628
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5610 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tee oder Kaffee für die Verdauung !
Schwarzer Tee hat eine stopfende Wirkung auf die Verdauung, Wenn Sie in diesem Punkt Schwierigkeiten haben sollten, trinken Sie lieber Kaffee oder einen anderen Tee. Kaffee wirkt auch entkrampfend auf die verengten Blutgefäße im Gehirn. Machen Sie sich eine starke Tasse und trinken Sie ihn schluckweise. Das hilft manchmal bei Kopfschmerzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
550 g Sauerkraut
500 g Weisskohl
200 g Schinkenspeck
400 g Hammel- oder Schweinefleisch
.  geschmort
200 g Wurst
1  Zwiebel
2 El. Pflaumenmus
1  Getrockneter Pilz
- - Salz
- - Zucker
- - Piment
- - Pfeffer
- - Lorbeerblatt
100 g Tomatenmark
Zubereitung des Kochrezept Bigos nach Gauner-Art:

Rezept - Bigos nach Gauner-Art
* Das Sauerkraut mit siedendem Wasser uebergiessen, den eingeweichten Pilz hinzufuegen, 1 Stunde kochen. Den Weisskohl hobeln, salzen, mit Wasser uebergiessen und weichkochen. Die beiden Kohlsorten zusammengeben, den Schinkenspeck und das Fleisch, beides gewuerfelt, sowie die gebraeunte Zwiebel und die Gewuerze zufuegen und weiter auf kleiner Flamme duensten. Zum Schluss Wurstwuerfel und Tomatenmark untermengen. * Wie jeder Bigos ist auch dieser nach ein paar Tagen am schmackhaftesten; er muss jedoch jeden Tag eine halbe Stunde geduenstet werden. Menge: 4 * Aus: Alina Stradecka, Rezepte der polnischen Kueche Interpress Warszawa 1988, ISBN 3-7304-0158-0 ** From: Bernhard_Czmiel@p4.f813.n2476.z2.schiele-ct.de Date: Mon, 21 Feb 1994 23:04:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fleisch, Sauerkraut, Polen, Hauptspeise, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5799 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8280 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8633 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |