Rezept Bierbrezel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bierbrezel

Bierbrezel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23622
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5148 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 Dos. Hefe
1  Schuß Zucker
125 ml Bier (Zimmertemperatur)
1/2 Tl. Salz
10 g Weiche Butter
- - Mehl für die Arbeitsfläche
- - Backpapier für das Blech
1  Eigelb zum Bestreichen
- - Etwas Bier
- - Grobes Salz
- - Ilka Spiess Swr Ratgeber Pfundskur
Zubereitung des Kochrezept Bierbrezel:

Rezept - Bierbrezel
Bei 4 Brezeln pro Brezel 3 g Fett = 1 Fettauge. Probieren Sie diese interessante Variante der schwaebischen Laugenbrezel. Der Teig wird mit Bier hergestellt und die frisch gebackene Brezel schmeckt auch gut zu Bier. Statt Bier koennen Sie Mineralwasser verwenden. Mehl in eine Schuessel geben und in die Mitte eine Mulde druecken. Hefe hineinbroeckeln. Dann Zucker darueberstreuen. Bier dazugiessen und alles mit etwas Mehl verruehren. Schuessel mit einem Tuch bedecken und 20min gehen lassen. Salz und die Butter in die Schuessel geben, Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Zugedeckt 30min gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Dann den Teig nochmals durchkneten und in 4 Portionen teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche 4 Wuerste von ca. 45 cm Laenge ausrollen. Dabei soll das Mittelstueck dick und die Enden duenn sein. Wuerste zu Brezeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb mit Bier verquirlen. Brezeln damit bestreichen. Mit einem nassen Messer das Mittelstueck etwas einritzen. Brezeln mit grobem Salz bestreuen. Auf die mittlere Schiene im Backofen geben und 1 Tasse Wasser auf den Boden des Backofens giessen. Sofort die Tuer verschliessen. Temperatur auf 200oC senken. Die Brezeln 20-25 Minuten backen. Diese Brezeln koennen Sie auch mit Kuemmel Kaese, Mohn oder Sesam bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14137 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10239 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19585 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |