Rezept BIENENSTICHTORTE MIT BIRNEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BIENENSTICHTORTE MIT BIRNEN

BIENENSTICHTORTE MIT BIRNEN

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26070
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
200 g Weizenmehl; Type1050 oder Weizenvollkornmehl
10 g Frische Hefe; oder
1 Tl. Trockenhefe
50 g Brauner Rohrzucker
8 El. Milch
1 Prise Salz
50 g Butter
1/2  Zitrone; die Schale
150 g Frisches Kokosnussfleisch
50 g Butter
75 g Brauner Rohrzucker
750 g Kleine Birnen
1/2 l Trockener Weisswein; oder
1/2 l Wasser; mit dem Saft
1  Zitrone
250 g Sahne-Schichtkaese
250 g Sahnequark
3 El. Brauner Rohrzucker
250 g Schlagsahne
- - Ilka Spiess Brigitte-Rezept
Zubereitung des Kochrezept BIENENSTICHTORTE MIT BIRNEN:

Rezept - BIENENSTICHTORTE MIT BIRNEN
Fuer den Teig das Mehl in eine Schuessel geben und in die Mitte eine Mulde druecken. Hefe hineinbroeckeln und mit einem Teeloeffel Rohrzucker und drei Essloeffel lauwarmer Milch verruehren. Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Restliche Zutaten unterkneten und den Teig zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Bei Vollkornmehl etwa drei bis vier Essloeffel mehr Milch zufuegen. Teig mit den Haenden nochmals kraeftig durchkneten. Den Boden einer Springform 26 cm mit Backpapier auslegen. Teig rund ausrollen und in die vorbereitete Springform legen. Nochmals 20 Minuten gehen lassen. Fuer den Belag Kokosnuss grob raspeln und mit Butter und Rohrzucker in einer Pfanne erhitzen. Die Mischung abkuehlen lassen und auf den Hefeteig geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad/Umluft 170 Grad/Gas Stufe 3 etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und erkalten lassen. Fuer die Fuellung die Birnen schaelen, halbieren und entkernen. Birnenhaelften mit Wein oder Zitronenwasser bedeckt etwa fuenf Minuten duensten, bis sie weich sind. Birnen abtropfen und erkalten lassen. Schichtkaese, Sahnequark und Rohrzucker verruehren. Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Creme mit Rohrzucker abschmecken. Den Hefeteig einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Springformrand oder einen Tortenring legen. Etwas Kaesecreme auf den unteren Boden streichen. Abgetropfte Birnenhaelften darauflegen und die restliche Creme daraufstreichen. Oberen Boden darauflegen und etwa eine Stunde kalt stellen. Naehrwerte pro Stueck ca. 295 Kalorien, 18 g Fett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 22562 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 10326 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67589 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |