Rezept Betrunkene Bohnen (Frijoles borrachos)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Betrunkene Bohnen (Frijoles borrachos)

Betrunkene Bohnen (Frijoles borrachos)

Kategorie - Gemuese, Huelse, Bohne, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3825 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Pintobohnen oder Indianerbohnen
1 gross. Zwiebel; (1)
1  Knolle junger Knoblauch
3 l Gemuesebouillon
1  Zwiebel; (2)
3 El. Oel
800 g Dose gehackte Pelati-Tomaten
2  Chilis; oder Jalapenos
2 dl Helles Bier
- - Salz
1 Bd. Koriander
- - Annemarie Wildeisen, in Meyers Modeblatt, 17/2000 Umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Betrunkene Bohnen (Frijoles borrachos):

Rezept - Betrunkene Bohnen (Frijoles borrachos)
Die Bohnen waehrend mindestens 12 Stunden in reichlich kaltem Wasser einweichen. In ein Sieb abschuetten und gruendlich kalt spuelen. Die Zwiebel (1) schaelen und halbieren. Den Stiel der Knoblauchknolle zurueckschneiden. Die Knolle kreuzweise einschneiden. Zwiebel, Knoblauch und Bouillon in eine grosse Pfanne geben und aufkochen. Die Bohnen beigeben und waehrend etwa 2 Stunden knapp weich kochen; sie sollen noch Biss haben. Man kann die Bohnen auch im Dampfkochtopf zubereiten; in diesem Fall betraegt die Garzeit 45-60 Minuten. Die Bohnen in ein Sieb abschuetten und gut abtropfen lassen. Die Zwiebelhaelften entfernen. Die Zehen der Knoblauchknolle ausloesen. Die Zwiebel (2) schaelen und hacken. Mit den ausgeloesten Knoblauchzehen in einer mittleren Pfanne im heissen Oel anduensten. Die Pelati-Tomaten mitsamt Saft, die ganzen Chilis oder Jalapenos sowie das Bier beigeben. Alles aufkochen. Die Sauce salzen. Dann die Bohnen beifuegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze weitere 45 Minuten kochen lassen; das Gericht soll saemig binden. Inzwischen den Koriander fein hacken. Nach 30 Minuten Kochzeit beifuegen. Die Bohnen schmecken sowohl warm wie kalt serviert. Man kann sie auch als Fuellung von Tortillas verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10360 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7061 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4898 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |